Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Magnitski Act

Freitag, 15. Mai, 19:30

Wiliam („Bill“) Browder ist ein amerikanisch-englischer Hedgefonds-Manager und Multi-Milliardär, der während der Jelzin-Ära in Russland ein unermessliches Vermögen erwarb. Browder überwarf sich mit Wladimir Putin, den er zuerst unterstützt hatte, wurde später wegen Steuervergehen angezeigt und erhielt 2005 Einreiseverbot. Sein Steuerberater Sergej Magnitsky wurde verhaftet und starb 2009 unter bisher noch immer ungeklärten und tragischen Umständen in einem Moskauer Gefängnis. Der renommierte russische Filmemacher Andrei Nekrasov (Grimme-Preisträger 2013) drehte über diesen „Magnitski-Fall“ ein zweistündiges packendes Dokudrama.

Der fertige Film wurde eine Sensation. Er zeigte in der Endfassung etwas ganz anderes, als was seine Auftraggeber (u.a. Arte, ZDF) sich vorgestellt hatten. Der Film wurde schließlich im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, obwohl fertig abgedreht, abgenommen und synchronisiert, nie gezeigt. Bis heute nicht. Sein Inhalt ist zu brisant. Der Film entlarvt das westliche Narrativ über den „Magnitsky-Act“ als eine große Lüge.

Regisseur: Andrei Nekrasov
Original Titel: The Magnitsky Act – Behind the Scenes
Englisch mit deutschen Untertiteln
Jahr: 2016
Länge: 152 min
Produktionländer: Norwegen, Finland, Dänemark
Verleih: Piraya Film
Co-Finanzierung durch NRK (Norwegian State Broadcaster), YLE (Finnish State Broadcaster), ZDF/ARTE (Deutsch-französisches öffentlich-rechtliches Fernsehen)
Weltpremiere: 2016 in Oslo
gezeigt auf Film-Festivals u.a. in
2016 Washington DC
2016 Norwegian Short Film Festival
2016 Moscow International Film Festival
2016 Helsinki International Film Festival
2017 Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin
2017 International Fewtival Signes de Nuit, Paris
2018 International Festival Signs of the Night, Bangkok
2018 Telepolis Salon, München

Details

Datum:
Freitag, 15. Mai
Zeit:
19:30

Veranstalter

attac globale lokal – Kino in der Neustadt
Telefon:
Telegram: @Kinoinderneustadt
E-Mail:
kontakt@kino-in-der-neustadt.de

Veranstaltungsort

Theatersaal des Gemeindezentrum Zion

Kornstraße 31,
28201 Bremen
Telefon:
0421 597 695 21