Es geht weiter!

Ab dem 28.2.2020 geht die Filmreihe ‚Kino-in-der-Neustadt‘ weiter.

Auch wenn wir am Ende der letzten Staffel etwas „durch“ waren und eigentlich vor hatten, erst im Herbst 2020 wieder zu starten – jetzt haben doch alle wieder Lust, das Team hat sich vergrößert – keine Frage, es geht wieder los!

Es gibt zwei Neuigkeiten:

  • erstens spielen wir in Zukunft (fast immer) im 2-Wochen-Takt
  • und wir spielen normalerweise abwechslend im Theatersaal Zion und im KUNZ (Sedanstraße 12-14). Es lohnt sich also, genau zu gucken, wann und wo die Vorstellungen laufen!

Wir starten am 28.2. mit dem beeindruckenden Anti-Kriegsfilm „Komm und sieh“ – leider aus aktuellem Anlaß:

Anstatt am Frieden zu arbeiten und die - weiß der Himmel - zahlreichen aktuellen Probleme der Welt anzugehen, haben die Staaten der Nato nichts Besseres zu tun, als zu zündeln und das mit Abstand größte Nato-Manöver direkt an der russischen Grenze abzuhalten.
34.000 Soldaten mit schweren Waffen aus den USA an die Ostfront - mit Bremerhaven als ein Landungspunkt, unsere Autobahnen, Schnellstraßen und Bahnlinien als Transportwege, Garlstedt als "Suppenküche" für die Truppen unterwegs...